< "Rostig, rostig, tralalalala" ...
Kinder aus Weißrussland im Kur-Theater
18.09.2007

Kinder aus Weissrussland im Kur-Theater

Fotografien freundlicherweise zur Verfügung gestellt von MaRa

Für 16 durch die Tschernobyl-Katastrophe an Krebs erkrankte Kinder aus der Region Mogilew in Weißrussland, ihre Begleiterin Elena und die Ärztin Irina hatten sich Lutz Urbach mit dem Kurtheater-Team eine Überraschung ausgedacht: einen russischen Kinderfilm im Leinwandformat.

Bestückt mit frischem Popcorn und Cola genossen alle die Abenteuer der Leinwandhelden auf den bequemen Sesseln des Balkons.

Die Kinder wohnen Dank der seit 15 Jahren bestehenden Aktivitäten u.a. von Monika Schneider und Elke Strucken für 3 Wochen in Gastfamilien in Hennef und Umgebung. Die Organisatoren hatten auch in diesem Jahr wieder ein interessantes Programm für die kleinen Gäste vorbereitet, wie den Besuch von Sea Life, dem Hof Hommerich und Grillen auf dem Pützemich.

Text: MaRa